ETF-Buch

Aktuelle Publikationen von

Bernd Grünberg

In diesem Buch wird mit wissenschaftlichen Methoden ein Einblick in die Welt der „klassischen“ passiven Indexfonds (ETFs) gegeben sowie insbesondere deren Risiken aufgezeigt, der Wandel, dem diese Finanzprodukte in der Zeit der „Digitalen Revolution“ unterliegen, dargestellt, eine intensive kritische Analyse vorgenommen, ob die als „passiv“ bekannten Investmentprodukte überhaupt noch „passiv“ sind sowie ein Ausblick auf zukünftige Entwicklungen gegeben.

Bernd Grünberg

Über mich ...

Akademischer Werdegang:

General Management, Master of Arts.
Finanzmanagement, Bachelor of Arts.
Bankkaufmann (IHK)

Aktien, ETFs, Immobilien, genau mein Ding! Investitionen in Wertpapiere sowie Immobilien sind meine Interessenschwerpunkte, in der Wissenschaft und auch privat.

Daher habe ich meine Studienarbeiten hierzu auch veröffentlicht und präsentiere sie auf meiner Website.

Viel Spaß beim Lesen!

Bernd Grünberg

Präsentiert von

chart-1905225_1920
"An der Börse muss man nicht alles wissen, nur alles verstehen. Und auch wenn man alles versteht, muss man nicht alles mitmachen."
André Kostolany
Börsen-Altmeister

Übersicht der Publikationen

Entdecke Bernds Bücher

Wertpapiere

ETF – Eine einfache und sichere passive Geldanlage?
Für Einsteiger, die in Indexfonds vorsichtig investieren wollen, anstatt riskant Geld zu verlieren.

Das Interesse an Indexfonds, kurz „ETFs“, unter Privatanlegern nimmt stetig zu. Viele vermeintliche Vorteile der sogenannten „passiven Geldanlage“ sind inzwischen allgemein bekannt und werden in den Medien häufig in den Vordergrund der einfachen und sicheren Anlagelösung gestellt.

Wertpapiere

„Qualitätsaktien für Kleinanleger“ - Eine logische Wahl?
Eine ökonomische Analyse.

In Zeiten der Nullzinspolitik und der damit verbundenen Geldanlageproblematik bieten sich sogenannte „Qualitätsaktien“ für Kleinanleger möglicherweise als Investitionsvehikel an. Im Folgenden werden zunächst die theoretischen Grundlagen zur „Qualitätsaktie“ aufgezeigt, der Begriff der „Qualitätsaktie“ und dessen Trennschärfeproblem analysiert sowie Analyseprozesse zur Ermittlung von „Qualitätsaktien“ vorgestellt. Im zweiten Teil wird eine ökonomische Analyse durchgeführt. Hierzu wird eine Identifikation und Charakterisierung des „Kleinanlegers“ vorgenommen und es werden rechtliche Rahmenbedingungen skizziert. Darüber hinaus werden Chancen und Risiken von Qualitätsaktien für Kleinanleger dargestellt. Im Fazit findet sich eine Antwort auf die Fragestellung. Dieses Buch basiert auf einer wirtschaftswissenschaftlichen Studienarbeit des Autors. Thematische Vorkenntnisse rund um das Thema Aktien und Investments sind für den Leser von Vorteil.

AUSBILDUNG / FÜHRUNG

Terminvereinbarung mit einem Kunden.(Unterweisung Bankkaufmann / Bankkauffrau)

Mit dieser Unterweisung soll der Auszubildende befähigt werden, selbständig im Kundenkontakt eine Terminvereinbarung mit einem Kunden durchzuführen. Dafür lernt der / die Auszubildende die Kommunikationsformen und -systeme der Firma kennen und anzuwenden. Ziel ist, dass Wünsche, Erwartungen und Bedürfnisse des Kunden an die Beratung erkannt, definiert, erfasst und in der Terminvereinbarung umgesetzt werden. Das Thema ist nach § 3 der Verordnung über die Berufsausbildung zum Bankkaufmann/ zur Bankkauffrau in den Bereich 2. Markt- und Kundenorientierung, Unterpunkt 2.1 Kundenorientierte Kommunikation einzuordnen. Das Thema Markt- und Kundenorientierung wird ab dem 1. Lehrjahr behandelt.

Social media

In Kontakt bleiben.

Berufliche Netzwerke

© Copyright 2020, Bernd Grünberg. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutz
www.berndgruenberg.com, Inhaber: Bernd Grünberg (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
www.berndgruenberg.com, Inhaber: Bernd Grünberg (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.